Tired

Jeder der das hier liest wird sich Fragen wieso ich selbst Pro-Ana bin. Ich weis das es nicht der richtige Weg ist. Ich weis auch das ich mir besser Hilfe suchen sollte. Doch ich kann nicht.

Das ganze Fieng 2006 an. Das war vor zwei Jahren. Als ich 14ahre alt war, war ich das erste mal richtig verliebt. Damals wog ich 50kg. Ich hatte erst gerade 5kg abgenommen und fühlte mich richtig wohl. Mit dem Jungen kam ich dann auch zusammen. In der Beziehung zu ihm nahm ich zu, satte 9kg. Dann war schluss, nach 9Monaten Beziehung.(bis September 2007) Er hat mich für dieses Mädel verlassen. Sie war und ist immernoch in meiner Parallelklasse und auch mit ihm zusammen.

Danach war ich so verdammt Traurig. Das war vor den Herbstferien. Ich schloss mich zuhause ein und machte nichts. Ich ass, um das Loch das er hinterlies zu füllen. Ich nahm logischerweise immer mehr und mehr zu.

Nach den Ferien musste ich ihn wieder jeden Tag sehen. Er war ja eine Klasse über mir. Immer mit ihr. Immer mit ihr war er da.

Eine meiner Bestenfreundinnen geht mit ihr in die Klasse. Zu dem Zeitpunkt hatten wir Biologie das Thema Sexualität. Unser Biolehrer wich öfters mal auf Körpergewicht ab. Somit bekam meine Freundin spitz wie leicht das Mädel ist, 48kg. Ich war natürlich mit meinem Gewicht voll beschähmt. Und wenn ich darüber nachdenke, habe ich das Gefühl das er mich verlassen hat, weil ich zugenommen hatte.

Also fieng ich Ende Oktober eine Diät an. Zuerst war ich total Stolz. Aber jetzt wo ich wieder 58kg wiege, merke ich, das es mir nicht reicht. 58kg war eigentlich mein Abschliessendes Ziel. Doch es reicht mir nicht. Ich möchte dünner werden als SIE. Das habe ich mir fest vorgenommen.

Meine Mutter sagte das es jetzt mit dem Abnehmen reiche. Ich wäre ja schon beinahe Magersüchtig. Ich wollte mehr darüber wissen. Ab wann man wirklich als Magersüchtig gilt. Ich war mir überzeugt, ich wäre es nicht. Doch ich kann nicht mehr sagen das mein Denken gesund ist. Durch das Suchen im Internet kam ich auf viele verschidene Seiten. Darunter auch eine Pro Ana Seite. Ich war zuerst skeptisch. Doch genau das ist es, was ich bin...

Denn ich liebe ihn noch immer. Und er hat auch seit Februar wieder den Kontakt zu mir aufgenommen. Für mich wird es immer offensichtlicher das er nur schlussgemacht hat, weil er sich für mich geschähmt hat. Ich will ihn zurück. Auch wenn er total oberflächlich ist. Ich liebe ihn halt!

 
| Diary | Archiv | Manilla | Facts | Why Ana? | Buch | Links |

Design | Host | Image
Gratis bloggen bei
myblog.de